Aktuelles aus

Ortsgemeinde Hamm

Keine Plakatwerbung bei den Kommunalwahlen durch die FWG Hamm (Sieg)

07.05.2024 | Aktuelles aus Ortsgemeinde Hamm, Aktuelles aus Verbandsgemeinde

Spenden an Karibu und Teehaus Hamm

Seit der Kommunalwahl 2004 verzichtet die FWG auf Plakatwerbung.
Stattdessen spendet sie an Einrichtungen und Gemeinnützige Vereine, die in der Verbandsgemeinde aktiv sind.
Mittlerweile wurden der Förderverein Altenhilfe Hamm, die Heimatfreunde im Hammer Land, die „Neue Arbeit“, das Hammer Jugendzentrum, die Pfadfinder, der Förderverein der Feuerwehr und die DLRG bedacht.

In diesem Jahr erhalten „Karibu – Hoffnung für Tiere e.V.“ und das Teehaus Hamm Schecks und Sachwerte jeweils in der Höhe von 400 Euro.

Vorstandsmitglieder der FWG überreichten die Spenden an die Leiterinnen der Einrichtungen, Kerstin Löbnitz (Karibu) sowie Eveline Schütz und Ramona Borgovan (Teehaus).

Neue Baugebiete nur noch für reiche Gemeinden?

Die Gemeinde Hamm (Sieg) beabsichtigt, den Bebauungsplan Wolbert III zur Rechtskraft zu bringen und das Umlegungsverfahren für dieses Gebiet einzuleiten.
Ziel ist die Abrundung des Baugebiets Wolbert und die Schaffung von ca. 28 neuen Bauplätzen. Nun sind besonders das Umlegungsverfahren und der Bau der zugehörigen Straße sehr kostenintensiv. Und hier steckt die Gemeinde in einem Dilemma.

mehr lesen

Julia Fuchs und Dirk Sälzer führen die Listen der FWG in Hamm an.

Gut besucht war die Mitgliederversammlung der Freien Wählergruppen Hamm (Sieg). Eigentlich waren es zwei aufeinanderfolgende Sitzungen, in denen die Vereinsmitglieder zunächst die Kandidaten für die Ortsgemeinde Hamm und gleich anschließend die für den Verbandsgemeinderat Hamm nominierten.
Insgesamt treten 23 Kandidaten in der Ortsgemeinde und 33 in der VG Hamm an, um in den kommenden 5 Jahren die Geschicke unserer Kommunen voranzubringen.

mehr lesen